„Erasmus für Jungunternehmer“ – Erfahrungsaustausch zwischen deutschen Startups und erfahrenen Unternehmer*innen im Ausland

Du bist Gründer*in und möchtest Geschäftsbeziehungen knüpfen und neue Märkte kennenlernen? Dann ist das „Erasmus-Programm“ vielleicht genau richtig! Das europäische Austauschprogramm „Erasmus für Jungunternehmer“ fördert unter anderem mit Stipendien den Aufbau internationaler Geschäftsbeziehungen mit erfahrenen Unternehmer*innen in Europa und ausgewählten Ländern weltweit. Karina Wardak von der Hochschule Fulda erzählt im Blogbeitrag, wie das Programm aussieht weiterlesen…

Textilprofi Nadja Porsch: „Ich wollte mich später nicht fragen, wie es gewesen wäre, wenn ich mich selbstständig gemacht hätte“

Nadja Porsch hat während ihrer Diplomarbeit ein Verfahren entwickelt und patentiert, bei dem der Webstuhl das Produkt schon vorkonfektioniert produziert. Nach zwei Jahren Industrieerfahrung in der Heimtierbranche machte sich die quirlige Kunsthochschul-Absolventin 2010 selbstständig. Heute entwickelt Nadja Porsch als „Textilprofiler“ neben Corporate Wear auch weiterhin Produkte für den Heimtierbedarf und bietet Ideenworkshops an. Die Textilexpertin weiterlesen…

„Wer hat meine Daten“ startet Crowdfunding-Kampagne

Tagtäglich streuen wir unsere Daten, um Newsletter zu nutzen, Kundenrabatte zu bekommen oder an Gewinnspielen teilzunehmen. Dabei geht uns der Überblick darüber verloren, wo wir überall registriert sind. Deshalb ist es zunehmend schwieriger, unsere privaten Daten wieder zu löschen. Der Non-Profit Verein WHMD hat eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um die Transparenz und Kontrolle über unsere privaten weiterlesen…

HESSEN IDEEN STIPENDIUM: Sechs Monate um gute Ideen weiterzubringen!

Ab Juli 2018 sind wieder Bewerbungen für das HESSSEN IDEEN STIPENDIUM möglich. Start ist dann am 1. Januar 2019. Miriam Cartheret vom Science Park Kassel koordiniert das HESSEN IDEEN STIPENDIUM. Sechs Monate können Teams mit Gründungsideen aus hessischen Hochschulen ganz intensiv an ihren Ideen arbeiten. Sie bekommen 2.000 Euro/ Monat und ein begleitendes Acceleratorprogramm. Im weiterlesen…

„Wir sind das Versuchskaninchen aus der Praxis“: Viessmann-Innovationsmanager Fabian Stern über die Zusammenarbeit mit Startups im „Innovation Boiler“

Am 8. Mai stellt Fabian Stern, Head of Digital Innovation Management bei Viessmann im Science Park Kassel die Zusammenarbeit des Unternehmens mit Startups vor. Im Interview beschreibt er vier Bausteine des Digitale Wandels im Unternehmen: Innovation Boiler, WATTx, VitoOne und Vito Ventures.   Viessmann, Familienunternehmen aus Allendorf mit 12.100 Mitarbeitern, ist im 101. Jahr seines weiterlesen…

Refugees Day für Deutschen Integrationspreis nominiert – Crowdfunding gestartet

Der Landkreis Kassel wurde für seinen „Refugees Day “ von der Hertie-Stiftung für den Deutschen Integrationspreis nominiert. Aktuell läuft eine Crowdfunding-Kampagne, um Geld für den zweiten Schritt zu sammeln, die unbürokratische Unterstützung von Berufsneulingen. Biijan Otmischi ist als Integrationsmanager im Landkreis Kassel für den Refugees Day zuständig und betreut die Crowdfunding-Kampagne. Er erzählt, was das weiterlesen…

HTGF-Investmentmanager Dr. Philipp Rittershaus: Wie können Startups Kontakt zum HTGF aufnehmen?

Dr. Philipp Rittershaus ist Investmentmanager beim High-Tech Gründerfonds mit Schwerpunkt Life Sciences. Gemeinsam mit dem Science Park Kassel hat der HTGF erstmals einen Beratungstag für Startups angeboten, um Möglichkeiten einer Finanzierung zu diskutieren und Fragen zu klären. Im Interview erzählt Philipp Rittershaus, wieso es wichtig ist, frühzeitig Kontakt aufzunehmen, welche Möglichkeiten Startups dafür nutzen können weiterlesen…

Arakne – Ins Netz gegangen

Aufgezeichnet von David Wüstehube. Foto: Team Arakne Sieben Freunde, 15 Jahre Entwicklungszeit, 1.500 Euro aus Crowdfunding und eine Geschäftsidee: Das Ergebnis dieser Rechnung ist „Arakne“, ein Pen & Paper-Rollenspiel, das der Phantasie der Spielerinnen und Spieler keine Grenzen setzt. Bei dem Projekt dabei: ein Alumnus der Uni Kassel. Der Absolvent der Nanostrukturwissenschaften der Uni Kassel weiterlesen…

Forschungsprojekt „Gründercoaching“ – wie sieht passgenaues Gründungscoaching aus?

Frau Diermann, begleitendes Coaching ist mittlerweile bei fast jedem Gründerstipendium ein Bestandteil, egal ob es EXIST, Climate KIC oder das HESSEN IDEEN Stipendium ist. Sie arbeiten in dem Forschungsprojekt „Gründercoaching“ an der Universität Kassel, um passgenaueres Coaching zu ermöglichen. Worum geht es bei dem Forschungsprojekt? In unserem Forschungsprojekt stellen wir die Perspektiven von Gründern und weiterlesen…

Kann Crowdfunding ein Softwaretool für die Solidarische Landwirtschaft finanzieren?

Kristina ist Absolventin des Fachbereichs Nachhaltiges Wirtschaften an der Universität Kassel. Gemeinsam mit ihrer Schwester Carolin, ihrem Vater Wolfgang, Christopher und Mikel unterstützen sie Solidarische Landwirtschaften mit einer passenden Open Source Softwarelösung. Kristina, ihr habt eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um eine OpenSource Software für Solidarische Landwirtschaften zu entwickeln. Wieso braucht es eine spezielle Software? Solidarische Landwirtschaften weiterlesen…