Diese 5 Ratschläge solltet Ihr beherzigen, wenn Ihr ein skalierbares Unternehmen aufbauen wollt

Ihr habt als Gründer_in den Ehrgeiz, die ganze Welt zu verändern oder sogar das nächste „Einhorn“ zu erschaffen? Wer es sich von Euch zutraut, eine exponentielle Organisation, das heißt ein Unternehmen, das sich mindestens jedes Jahr verdoppelt, aufzubauen, der muss sich eher früher als später sehr intensiv mit dem Themenkomplex „Finanzierung und Investoren“ auseinandersetzen. Tobias weiterlesen…

Schutzrechte: Wie Startups das Thema für sich nutzen können

Dr. Loretta Huszák, Dozentin aus Budapest, ist Expertin für das Thema Schutzrechte. Sie nutzt ERASMUS+ zu einem zweiwöchigen Austausch mit Kollegen_innen bei UniKasselTransfer. Ich habe mit ihr über die Bedeutung einer IP-Strategie für Startups gesprochen, also über das Management von geistigem Eigentum (Marken, Patente, Know-how etc.). Sie beschäftigen sich u.a. mit der Bedeutung von IP weiterlesen…

Thomas Landgraf – Seid vorbereitet: expect the unexpected!

Das Kasseler Unternehmen enercast bereitet im German Accelerator den US-Markteintritt vor. Gründer Thomas Landgraf erzählt, warum sie nach San Francisco gehen und gibt Tipps für die Bewerbung German Accelerator – Ja oder Nein? Eine Frage muss man sich immer stellen: Ist mein Produkt für den deutschen oder europäischen Markt geeignet oder sogar für den Weltmarkt? weiterlesen…

Climate-KIC Accelerator- ein Baustein, um Deine Cleantec-Idee weiterzuentwickeln

Du willst einen Beitrag zum Klimaschutz leisten? Noch bis zum 6. Februar 2017 können sich Cleantec-Startups für Stipendien und Coaching bewerben! Bislang wurden bereits fünf Teams aus der Universität Kassel durch das EU-finanzierte Programm unterstützt. Dazu gehören etaOpt, Betterspace, Prosumergy und aktuell Rexometer und Infinte Fingers. Ich habe Christopher von Prosumergy gefragt, wen der Climate-KIC weiterlesen…

Goldene Regeln für die Arbeit im (Gründungs-)Team

Ihr habt im Team eine innovative Geschäftsidee entwickelt und steht nun vor der Herausforderung, langfristig erfolgreich und effektiv zusammenzuarbeiten? Vielleicht habt Ihr sogar bereits die Erfahrung gemacht, dass auch Konflikte untereinander dazugehören und sich nicht vermeiden lassen, wenn Menschen mit verschiedenen Hintergründen aber auch Interessen und Zielen im Team arbeiten? Dieser Beitrag soll Euch zeigen, weiterlesen…

Sebastian Copei – UNIKAT Agentur am Fachbereich Elektrotechnik/Informatik

Was macht eigentlich… Sebastian Copei – UNIKAT Agentur am Fachbereich Elektrotechnik/Informatik? Im Kontext von Forschungsarbeiten entstehen oftmals innovative Ideen. Aber wie wird aus meiner Idee ein marktfähiges Produkt? Wie finde ich heraus, ob meine Idee Potential hat? Beim Ideenwettbewerb UNIKAT könnt Ihr Euch Feedback zu Eurer Idee holen oder in der Gründungsberatung besprechen, welche Möglichkeiten weiterlesen…

Vier Jahre RSO Shift – wo steht das Team um den tragbaren solarbetriebenen LifeShift Sterilizer heute?

Viele Menschen in ländlichen Entwicklungsregionen infizieren sich bei Operationen aufgrund nicht steriler Operationsbestecke. Philipp, Raphael und Martin, die drei Gründer von RSO Shift entwickeln moderne Medizintechnikprodukte zur sicheren Versorgung von Patienten in allen Regionen der Welt. Da die Entwicklung und Zulassung von Medizingeräten extrem komplex ist, bedarf die Umsetzung einer langen Forschungs- und Entwicklungszeit, die weiterlesen…

Beim Mountainbiken kam die Gründungsidee

Heute haben wir uns mit Daniel und Patrick vom Team REVOLUTE in der Gründeretage getroffen. Die beiden sind zwei der insgesamt fünf Teammitglieder. Beide bekommen seit November 2016 das EXIST-Gründerstipendium. Daniel hat seinen Master am FB15 abgeschlossen, Patrick hat Internationales Logistikmanagement in Holland studiert. Für die Zeit des Stipendiums stellt die Universität Kassel ihnen ein weiterlesen…

Von der Kunst zur Kneipe zum Kafe

Christof Lutz ist Absolvent der Kunsthochschule Kassel. Seine Ideen für Kunst und visuelle Kommunikation setzt er heute in Gastronomie- und Musikprojekten um. Text: Sonja Fischer Foto: privat Ein abgewetzter Tresen mit Thekenschrank aus den Fünfzigerjahren, Altkanzler Helmut Schmidt im Portrait und ein Skelett an der Wand: „Trash bis Punk“, so beschreibt Christof Lutz (37) den weiterlesen…

FAIL – aus Fehlern lernen: Interview mit Alexandra Holz

Zur Person: Alexandra Holz, 45 Jahre alt, Studium Architektur 1999 bis 2006, Gründung der 1. Firma Holz Massivblockhaus 1994 – 2006, Weiterbildung WebDesignerin / WebDeveloperin, 2012 Gründung des Grafikbüros Querwerk im SciencePark Kassel. Warum bist Du Unternehmerin geworden? Weil ich eine Idee hatte, die ich unbedingt umsetzen wollte. Die erste eigene Firma war einer der weiterlesen…