„Wir sind das Versuchskaninchen aus der Praxis“: Fabian Stern über die Zusammenarbeit von Viessmann mit Startups im „Innovation Boiler“

Im Interview beschreibt Fabian Stern die vier Bausteine des Digitale Wandels bei Viessmann: Innovation Boiler, WATTx, VitoOne und Vito Ventures. Viessmann, Familienunternehmen aus Allendorf mit 12.100 Mitarbeitern, ist im 101. Jahr seines Bestehens als Anbieter von Heiz-, Kühl- und Industriesystemen bekannt. Was waren die ersten Schritte, um das Thema Digitalisierung im Unternehmen umzusetzen? Als Viessmann weiterlesen…

Refugees Day für Deutschen Integrationspreis nominiert – Crowdfunding gestartet

Der Landkreis Kassel wurde für seinen „Refugees Day “ von der Hertie-Stiftung für den Deutschen Integrationspreis nominiert. Aktuell läuft eine Crowdfunding-Kampagne, um Geld für den zweiten Schritt zu sammeln, die unbürokratische Unterstützung von Berufsneulingen. Biijan Otmischi ist als Integrationsmanager im Landkreis Kassel für den Refugees Day zuständig und betreut die Crowdfunding-Kampagne. Er erzählt, was das weiterlesen…

HTGF-Investmentmanager Dr. Philipp Rittershaus: Wie können Startups Kontakt zum HTGF aufnehmen?

Dr. Philipp Rittershaus ist Investmentmanager beim High-Tech Gründerfonds mit Schwerpunkt Life Sciences. Gemeinsam mit dem Science Park Kassel hat der HTGF erstmals einen Beratungstag für Startups angeboten, um Möglichkeiten einer Finanzierung zu diskutieren und Fragen zu klären. Im Interview erzählt Philipp Rittershaus, wieso es wichtig ist, frühzeitig Kontakt aufzunehmen, welche Möglichkeiten Startups dafür nutzen können weiterlesen…

„Wenn man Sicherheit sucht, wird man unsicherer, während man sicherer wird, wenn man sich unsicheren Situationen aussetzt“

Hendrik Klöters, Gründer im Science Park Kassel, hat keine Angst vor neuen Situationen. Er ist geübt darin, Chancen zu erkennen. Als sich die Air Berlin Insolvenz ankündigte, buchte er spontan einen günstigen Flug für den nächsten Morgen und verbrachte mit seiner Freundin eine Woche in Florenz. „Das ist kein Problem, wenn man gewohnt ist, mit weiterlesen…

Arakne – Ins Netz gegangen

Aufgezeichnet von David Wüstehube. Foto: Team Arakne Sieben Freunde, 15 Jahre Entwicklungszeit, 1.500 Euro aus Crowdfunding und eine Geschäftsidee: Das Ergebnis dieser Rechnung ist „Arakne“, ein Pen & Paper-Rollenspiel, das der Phantasie der Spielerinnen und Spieler keine Grenzen setzt. Bei dem Projekt dabei: ein Alumnus der Uni Kassel. Der Absolvent der Nanostrukturwissenschaften der Uni Kassel weiterlesen…

Forschungsprojekt „Gründercoaching“ – wie sieht passgenaues Gründungscoaching aus?

Frau Diermann, begleitendes Coaching ist mittlerweile bei fast jedem Gründerstipendium ein Bestandteil, egal ob es EXIST, Climate KIC oder das HESSEN IDEEN Stipendium ist. Sie arbeiten in dem Forschungsprojekt „Gründercoaching“ an der Universität Kassel, um passgenaueres Coaching zu ermöglichen. Worum geht es bei dem Forschungsprojekt? In unserem Forschungsprojekt stellen wir die Perspektiven von Gründern und weiterlesen…

Kann Crowdfunding ein Softwaretool für die Solidarische Landwirtschaft finanzieren?

Kristina ist Absolventin des Fachbereichs Nachhaltiges Wirtschaften an der Universität Kassel. Gemeinsam mit ihrer Schwester Carolin, ihrem Vater Wolfgang, Christopher und Mikel unterstützen sie Solidarische Landwirtschaften mit einer passenden Open Source Softwarelösung. Kristina, ihr habt eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um eine OpenSource Software für Solidarische Landwirtschaften zu entwickeln. Wieso braucht es eine spezielle Software? Solidarische Landwirtschaften weiterlesen…

Prof. Heidi Möller: „Gründungsdrang und Innovationszwang“ – Wie kann Gründungscoaching noch effektiver werden?



Am 23/24. Februar 2018 findet im Science Park Kassel der Kongress „Gründungsdrang und Innovationszwang“ statt. Bei diesem Kongress möchten Sie Gründer_innen, Gründungsberater_innen und Coaches zusammenbringen. Worum geht es dabei? Die Person des Gründers ist die zentrale Variable für einen erfolgreichen Gründungsprozess. Deshalb sollte dieser Aspekt neben der Gründungsidee und Fragen der Finanzierung auch in der weiterlesen…

Was mich antreibt: Postdoc-UNIKAT-Fellow Andrea Dührkoop

Aufgezeichnet von David Wüstehube. Foto: David Wüstehube. Wasser spendet Leben. Auf keinem Kontinent weiß man das besser als in Afrika. Wie man Wasser sparsam und effizient einsetzt, ist für die Menschen auf der anderen Seite des Mittelmeers häufig nicht nur eine Frage der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes. Es ist eine Frage, die über Hunger und weiterlesen…

Was ist neu am High-Tech Gründerfonds III?

Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) ist der größte und aktivste Frühphaseninvestor Deutschlands. Inzwischen ist der HTGF mit seinem dritten Fonds gestartet und hat dabei die Möglichkeiten der Finanzierung angepasst: Seit Herbst gibt es bis zu drei Millionen Euro pro Unternehmen. Außerdem können nun Startups, die bis zu drei Jahre alt sind, finanziert werden. Tobias Hasenjäger, Investmentmanager weiterlesen…