6 Voraussetzungen, die euer Projekt erfüllen sollte, wenn ihr euch für ein EXIST-Gründerstipendium bewerbt

Du hast an deiner Hochschule oder Forschungseinrichtung eine innovative Geschäftsidee entwickelt und willst wissen, ob du dich für ein EXIST-Gründerstipendium bewerben sollst. In der Gründungsberatung der Universität Kassel haben wir schon  47 erfolgreiche EXIST-Projekte betreut. Das EXIST-Gründerstipendium ist ein Programm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Das Stipendium wird über die Hochschulen oder Forschungseinrichtungen beim weiterlesen…

HESSEN IDEEN STIPENDIUM: Sechs Monate um gute Ideen weiterzubringen!

Der Science Park Kassel koordiniert das HESSEN IDEEN STIPENDIUM. Sechs Monate können Teams mit Gründungsideen aus hessischen Hochschulen ganz intensiv an ihren Ideen arbeiten. Sie bekommen 2.000 Euro/ Monat und ein begleitendes Acceleratorprogramm. Im Beitrag erzählt Miriam Cartheret, welche Ideen im ersten Durchlauf gefördert wurden und wie das Stipendium abläuft. Miriam, im Frühjahr 2018 konnten weiterlesen…

„Mit dem Wissen von heute, dass es auch schiefgehen kann, würde ich über eine Teilzeit-Gründung nachdenken – damit noch Zeit für andere Dinge bleibt, die mir wichtig sind“

Sophie von Lilienfeld-Toal hat an der Uni Kassel Ökologische Agrarwissenschaften studiert. Sie ist Gründerin und Geschäftsführerin der „Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik“. Das Unternehmen bietet Zertifizierungen für nachhaltig wirtschaftende Unternehmen an und hat seinen Sitz in Bad Sooden-Allendorf. Wie ist die Idee entstanden, den CSE-Standard anzubieten? Was ist das Besondere? Der CSE ist aus einem Pilotprojekt weiterlesen…

HydroNeo als Finalist unter den besten Ideen Hessens

Am Donnerstag, 9. November 2017 pitcht das Kasseler Gründerteam HydroNeo vor der Jury des HESSEN IDEEN Wettbewerbs. Die vier entwickeln ein umfassendes Internet of Things-System für Aquakultur-Management. Die Idee überzeugte bereits die EXIST-Jury: Seit Juli 2017 bekommen Werapol, Daniel und Fabian ein EXIST-Stipendium sowie Sachmittel- und Coachingmittel, um ihre Idee weiterzuentwickeln und den Markteintritt vorzubereiten. weiterlesen…

Crowdfunding als Vorbestellungstool für Fitnessriegel aus Insekten

Timo Bäcker hat an der Kunsthochschule Kassel Produktdesign studiert und einige Jahre später ein Startup gegründet, das Proteinriegel aus Insekten als akzeptiertes Nahrungsmittel etablieren will. Das Team zeigt, wie man mit gutem Marketing und einer tollen Crowdfunding-Kampagne die Produktion vorfinanzieren kann. Im Interview beschreibt Timo die Entstehung der Idee, die Reaktionen bei den Verkostungen und weiterlesen…

Joan Tarragó: „Look for the right funding that fits your company!“

I’m Joan, co-founder and COO of Infinite Fingers GmbH. We offer solutions for monitoring and control of off-grid power systems. Off-grid power systems are mostly based on renewable energy systems. Normally these systems are complex because they include components like solar panels, batteries and converters. Often they tend to fail, expecially, when they are far weiterlesen…

Gründungsteam HydroNeo: Seit 1. Juni in den Inkubatorräumen der Uni

Die vier Gründer entwickeln ein Managementsystem für Aquakulturen. Das System soll die Wasserqualität, den Energieverbrauch und den Futtereinsatz überwachen und steuern. Das Team kommt aus den Fachgebieten Umweltingenieurwesen, Georessourcenmanagement und Betriebswirtschaftslehre. Das Team bekommt seit 1. Juli EXIST-Gründerstipendium. Die Universität Kassel stellt dem Startup für das Jahr des EXIST-Stipendiums einen  Büroraum in der Gründeretage in weiterlesen…

Manuel Bork: „Mit DEM Team wäre ich immer wieder bei Yatta dabei!“

Der Informatiker Manuel Bork kannte seine Mitgründer schon einige Jahre, bevor das Team 2008 „Yatta Solutions GmbH“ gründete. Nach dem EXIST-Stipendium haben die Gründer eine Beteiligung des High-Tech-Gründerfonds (HTGF) akquiriert. Im Gründerblog erzählt Manuel, wieso sie die Kofinanzierung aus Eigenmitteln aufgebracht haben, wieso der Verkauf des Unternehmens nie eine Option für sie war und wie weiterlesen…

Sebastian Copei – UNIKAT Agentur am Fachbereich Elektrotechnik/Informatik

Was macht eigentlich… Sebastian Copei – UNIKAT Agentur am Fachbereich Elektrotechnik/Informatik? Im Kontext von Forschungsarbeiten entstehen oftmals innovative Ideen. Aber wie wird aus meiner Idee ein marktfähiges Produkt? Wie finde ich heraus, ob meine Idee Potential hat? Beim Ideenwettbewerb UNIKAT könnt Ihr Euch Feedback zu Eurer Idee holen oder in der Gründungsberatung besprechen, welche Möglichkeiten weiterlesen…

Vier Jahre RSO Shift – wo steht das Team um den tragbaren solarbetriebenen LifeShift Sterilizer heute?

Viele Menschen in ländlichen Entwicklungsregionen infizieren sich bei Operationen aufgrund nicht steriler Operationsbestecke. Philipp, Raphael und Martin, die drei Gründer von RSO Shift entwickeln moderne Medizintechnikprodukte zur sicheren Versorgung von Patienten in allen Regionen der Welt. Da die Entwicklung und Zulassung von Medizingeräten extrem komplex ist, bedarf die Umsetzung einer langen Forschungs- und Entwicklungszeit, die weiterlesen…