„Selbst über meine Zeit und den Inhalt meiner Arbeit zu bestimmen, ist produktiv. Deshalb möchte ich gründen.“

Dr. Andrea Dührkoop ist Postdoc-UNIKAT-Fellow und nutzt das einjährige Stipendium, um ihre Forschungsarbeit zur selbststeuernden Bewässerung in der Landwirtschaft weiterzuentwickeln und wirtschaftlich nutzbar zu machen. Du beschäftigst Dich schon seit 10 Jahren mit Deiner Idee. Worum geht es dabei und wie bist Du auf das Thema aufmerksam geworden? Ich habe eine wasser- und arbeitssparende selbststeuernde weiterlesen…

Thea Welland: „Ich behaupte mal, ich habe die glücklichsten Schafe. Mein oberstes Gebot ist meine Tierhaltung“

Thea Welland lebt mit ihrer Tochter Lilli, Hunden, Katzen, Hühnern und einer über 30-köpfigen Schafherde in Witzenhausen. Von der Milch ihrer Schafe produziert sie unter dem Label „Well land-Naturseifen“ Naturkosmetik, die sie über ihren Onlineshop und auf Märkten verkauft. Die Agraringenieurin hat nach einer Ausbildung als Rettungssanitäterin und einer landwirtschaftlichen Lehre „Ökologische Agrarwissenschaften“ in Witzenhausen weiterlesen…

Dr. Sonja Biewer – UNIKAT-Agentur am Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften

Was macht eigentlich… Dr. Sonja Biewer – UNIKAT-Agentur am Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften in Witzenhausen? Der Fachbereich „Ökologische Agrarwissenschaften“ in Witzenhausen ist einer der gründungsstärksten an der Uni Kassel. Hier wurde die Biotonne entwickelt und von hier kommt die Idee des Hühnermobils. Die Vielfalt an Ausgründungen ist immens und wird auf der Fachbereichsseite vorgestellt. Wenn Ihr weiterlesen…